Psychotherapie

Prägende Erlebnisse begleiten uns ein Leben lang. Dies geschieht jedoch nicht immer bewusst. Vor allem einschneidende, unangenehme Erfahrungen werden häufig beiseite geschoben. Und obwohl verdrängte Erlebnisse für unsere Wahrnehmung nicht zugänglich sind, steuern sie unser Denken und Handeln.

So kommt es, dass sich unbewusste Glaubenssätze und Blockaden negativ auf unsere Lebensqualität auswirken. Dies kann zu schweren psychischen Problemen führen und zeichnet sich beispielsweise durch Depressionen, Angststörungen oder zwanghaftes Verhalten aus. In der Psychotherapie werden unbewusste Motivationen und negative Psychodynamiken erkannt und gelindert.

Welchen Zweck erfüllt die Psychotherapie?

Das oberste Ziel der Psychotherapie besteht darin, psychische Störungen zu erkennen und sie zu heilen bzw. zu lindern. Dabei wird ein psychotherapeutisches Verfahren angewandt, dessen Wirksamkeit wissenschaftlich bewiesen ist. Zudem kann die Psychotherapie präventiv eingesetzt werden, wenn erste Symptome einer seelischen Erkrankung auftreten. Setzt die Behandlung rechtzeitig an, kann sie den Ausbruch weiterer Symptome verhindern und schlimmeres Leid vermeiden.

Wann ist eine Psychotherapie sinnvoll?

Eine Psychotherapie ist immer dann ratsam, wenn seelische Beschwerden oder starke Hinweise darauf vorliegen. Auch körperliche Symptome können mitunter auf eine seelische Erkrankung zurückgeführt und im Rahmen einer Psychotherapie behandelt werden. Manchmal äußern sich seelische Schmerzen auch durch zwischenmenschliche Beziehungen, die nicht mehr harmonisch verlaufen.

Eine Psychotherapie ist darüber hinaus grundsätzlich sinnvoll, wenn die seelische Erkrankung so schwerwiegend ist, dass ein Coaching oder eine psychologische Beratung nicht mehr greifen. Dies ist beispielsweise bei Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, Panikattacken und posttraumatischen Belastungsstörungen der Fall.

So kann ich Ihnen helfen:

Ich biete Ihnen professionelle Unterstützung bei der Bewältigung von persönlichen Krisen, seelischen Schmerzen und emotionalen Belastungen. Dazu arbeite ich mit einer Bandbreite an wissenschaftlich anerkannten Methoden, die ich individuell auf Sie anpasse. Mein Anliegen besteht darin, Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten und Sie dabei zu begleiten, eigenständig Lösungsideen zu entwickeln.

Durch meine langjährige Erfahrung kann ich Symptome zudem im Frühstadium erkennen und Sie rechtzeitig präventiv behandeln. Auch hierbei wende ich ein Behandlungskonzept an, das zu hundert Prozent individuell auf Ihre Probleme, Ziele und zeitlichen Ressourcen zugeschnitten ist.

Mein Verständnis von Psychotherapie:

Kränkende und verletzende Erlebnisse führen zu verdrängten Gefühlen, die uns blockieren. Oftmals haben wir Angst, bewusster hinzuschauen und Veränderungen anzunehmen. Denn dieser Vorgang ist anstrengend und schmerzhaft. Mit meiner Psychotherapie setze ich genau hier an und unterstütze Sie dabei, hinderliche Muster und Blockaden zu durchschauen und Ihr Leben neu zu ordnen.

Ich arbeite ausschließlich mit modernen psychotherapeutischen Methoden, mit denen ich Ihr Anliegen zuverlässig und nachhaltig lösen kann. Mein Ansatz ist lösungsorientiert und ganzheitlich, sodass psychotherapeutische Prozesse auf unterschiedlichen Ebenen behandelt werden.

Kontaktieren Sie mich jederzeit gerne für nähere Informationen oder ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch!

Lesen Sie auch gerne hier: Paartherapie.